DE / EN

Performing Arts Program Berlin & Performing Arts Festival Berlin(DE)): Presse- & Öffentlichkeitsarbeit

Einsendeschluss: 4. Dezember 2019

Arbeitszeitraum: 15. Januar bis 31. Dezember 2020

Arbeitsumfang: ganzjährige Begleitung/Schwerpunkt der Tätigkeit wegen des Performing Arts Festival Berlin (Mai 2020) in der  1. Jahreshälfte 2020

Honorar: auf Anfrage

Der LAFT Berlin sucht ein versiertes Kommunikationstalent für die projektübergreifende Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für das Performing Arts Festival und das Performing Arts Programm Berlin. Wortgewandt, kommunikativ und überzeugungsstark? Mit einer Leidenschaft für das Theater und seine Vermittlung an die Öffentlichkeit? Gute Kenntnisse der Medienlandschaft und Erfahrungen mit den Arbeitsfeldern Presse- und Öffentlichkeitsarbeit/Marketing vorhanden? Werbe- und Wortstrateg*innen mit Wissen um die Berliner freie Kunstszene und die Medienlandschaft sollten sich unbedingt bewerben!

Details zum Job: performingarts-festival.de

www.pap-berlin.de

Interessiert? Dann richten Sie Ihre Bewerbung bitte mit den üblichen Unterlagen ohne Foto (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse oder vergleichbare Unterlagen) an den Leiter Kommunikation des LAFT Berlin, Björn Frers.

Bewerbungen bitte ausschließlich als PDF per E-Mail (möglichst in einer Datei zusammengefügt).

Kontakt: bewerbung@performingarts-festival.de

 

Nov 2019
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11

    11.11.

    • STAYING ALIVE – Meine Rechte als Künstler*in: Marketing und PR[:]
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18

    18.11.

    • STAYING ALIVE – Meine Rechte als Künstler*in: Job-Akquise und Mentoring[:]
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26

    26.11.

    • STAYING ALIVE – Meine Rechte als Künstler*in: Arbeitsrecht und Verträge[:]
  • 27
  • 28
  • 29

    29.11.

    • Kunst auf Krankenschein[:]
  • 30
en_GBEnglish
de_DEGerman en_GBEnglish