Kulturrat Österreich begrüßt die Öffnung der Fonds

  • by

Pressemitteilung vom 07. Juli 2020 // Kulturrat Österreich

__/ Angekündigte Entschädigungsfonds für Kunst und Kultur starten endlich
__/ Aussicht auf finanzielle Hilfe nach Lockdown für Viele

__/ Kulturrat Österreich begrüßt die Öffnung der Fonds

_______/ https://www.kulturrat.at

Überbrückungsfinanzierung für selbstständige Künstler_innen (SVS), NPO-Fonds (AWS) und Phase 2 im Covid-19-Fonds (KSVF) nehmen ihre Arbeit auf. Zusammen mit dem Härtefall-Fonds (WKO) und dem Fixkostenzuschuss eröffnet das Vielen in Kunst und Kultur die Möglichkeit, fehlende Einnahmen aufgrund von Lockdown und Covid-19-Präventionsmaßnahmen  wenigstens teilweise auszugleichen.

__/ Sind wir zufrieden?

Es ist zu begrüßen, dass die Refinanzierungsmaßnahmen nun endlich soweit aufgesetzt und funktional sind, dass die akute Geldnot in Kunst und Kultur bald für viele zumindest vorübergehend behoben sein wird. Geldsorgen werden uns aber weiterhin begleiten, schon weil ein monatliches Einkommen über der Armutsgefährdungsgrenze vielfach unerreichbar ist. Nach wie vor gibt es auch Personen, die noch überhaupt keinen Anspruch auf Geldersatzleistungen seit dem Lockdown haben: Noch fehlt beispielsweise die Umsetzung der gesetzlich bereits seit längerem beschlossenen Aufnahme mehrfach geringfügig Beschäftigter in den Kreis der Zuschussberechtigten im Härtefall-Fonds (WKO). Maßnahmen, die Entschädigungen für Ausfälle und Mehrkosten von mehr als sechs Monaten abdecken, fehlen bislang gänzlich – obwohl bereits jetzt klar ist, dass ein „Normalbetrieb“ in weiter Ferne liegt und Veranstaltungen bis Jahresende weiterhin nur mit Einschränkungen möglich sind. Maßnahmen für die Post-Corona-Politik sind großteils noch nicht einmal ansatzweise formuliert.

Wir verweisen auf die Liste an notwendigen Maßnahmen, die wir anlässlich der 100 Tage seit Beginn der Corona-Maßnahmen vorgestellt haben, und empfehlen die Lektüre der Forderungen an eine Post-Corona-Politik, wie sie von Mitgliedern der Arge Kulturelle Vielfalt dieser Tage vorgelegt wurden:

100 Tage Corona-Krise in Österreich, Kulturrat Österreich: https://kulturrat.at/agenda/corona/20200618
Offener Brief der ARGE Kulturelle Vielfalt: https://www.unesco.at/kultur/vielfalt-kultureller-ausdrucksformen/artikel/article/offener-brief

Hier weiterlesen: https://freietheater.at/blog_entry/kulturrat-oesterreich-begruesst-die-oeffnung-der-fonds/