DE / EN

Graz/Freies Atelierhaus: Kaufmännische Leitung

Bewerbungsfrist: 20. Oktober 2019
Stundenausmaß: 25h
Bruttolohn: € 2.200-

Das Schaumbad – Freies Atelierhaus Graz sucht ab Jänner 2020 eine/n kaufmännische Geschäftsführer/in im Ausmaß von 25 – 30 Wochenarbeitsstunden.

Gesucht wird eine teamorientierte, integrative Persönlichkeit mit mehrjähriger Erfahrung im Kunstbetrieb, die das Schaumbad, ein Atelierhaus mit Veranstaltungsbereich, gemeinsam mit der künstlerischen Leitung/Geschäftsführung leitet.

Der/die kaufmännische Geschäftsführung ist für die wirtschaftliche Leitung des Schaumbad – Freies Atelierhaus Graz verantwortlich. Diese soll in Zusammenarbeit mit dem Vorstand und der künstlerischen Leitung/Geschäftsführung auf Basis gemeinsam erarbeiteter Überlegungen und Konzepte erfolgen.

Der Verantwortungsbereich liegt im Besonderen in der Verwaltung, der wirtschaftlichen Steuerung, der Finanzplanung und des Finanzmanagements, der Organisations- und Personalentwicklung sowie der Personaladministration. Weitere Aufgabenbereiche sind die Gestaltung der Abläufe und Kontrolle des laufenden Betriebs, des Jahresbudgets und der Bilanzen, stetige Kontakte mit den fördernden Institutionen von Stadt, Land und Bund sowie internationalen Projekten, Koordination der personellen und der administrativen Strukturen des Vereins und der finanziellen Gebarung sowie Verantwortung über die Einnahmen und Ausgaben (Ateliersmieten, Subventionsgelder, etc.).

Kenntnis der einschlägigen Rechtsvorschriften, insbesondere des Vereinsrechts und des Rechnungswesens sowie des Veranstaltungsgesetzes und des österreichischen Arbeits- und Sozialrechts werden vorausgesetzt, ebenso wie ausreichend Erfahrung in Führung und Umgang mit Mitarbeiter/innen und Künstler/innen.

Der/die kaufmännische Geschäftsführer/in ist ausschließlich dem Vorstand des Vereines berichtspflichtig, arbeitet eng mit der künstlerischen Leitung zusammen und entwickelt in Abstimmung mit diesen die finanziellen Ziele und Möglichkeiten.

Neugier und/oder Leidenschaft für zeitgenössische Kunst ist erwünscht.

Für die Ausübung dieser Position ist eine umfangreiche zeitliche und räumliche Anwesenheit erforderlich, daher wird ein Wohnort im Nahbereich von Graz im Falle einer Anstellung vorausgesetzt.

SIE bieten…

  • Erfahrung in der Budgetierung/Finanzplanung, im Controlling, Marketing und Sponsoring
  • Ausgezeichnete Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der Buchhaltung, Betriebswirtschaft und Finanzgebarung
  • Erfahrung in der Einwerbung, Verwaltung und Abrechnung von Fördergeldern
  • Erfahrungen im Förder- und Vereinswesen
  • EDV-Kenntnisse in MS Office, Buchhaltungssoftware (Easy 2000)
  • Operative Erfahrung in der Personalführung
  • Operative Erfahrung im Kulturmanagement
  • Erfahrungen in der Abwicklung und Organisation von kulturellen Veranstaltungen und Projekten sowie fundierte Erfahrung in der Kulturinitiativenarbeit
  • Unternehmerische Denk- und Handlungsweise
  • Ausgesprochenes Verständnis und große Sensibilität für künstlerische Prozesse (u.a. freie Kulturarbeit)

Idealerweise verfügen SIE über…

  • Eine fundierte Ausbildung im Bereich Kulturmanagement
  • Erfahrung in der Durchführung und Abrechnung von EU-Projekten
  • Sehr gute Kenntnisse im Bereich Kulturkommunikation
  • Hohe Ziel- und Ergebnisorientierung
  • Entscheidungsfreudigkeit
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Kommunikationsstärke und Verhandlungsgeschick
  • Ausgeprägte Sozialkompetenz und große Integrationskraft
  • Technisches und handwerkliches Grundverständnis (Ausstellungsaufbau / Ausstellungstechnik)

Das Schaumbad – Freies Atelierhaus Graz wurde 2008 gegründet und ist ein von Künstler/innen selbstverwaltetes Atelierhaus. Neben Ateliers und Gemeinschaftswerkstätten, in denen momentan etwa 42 Künstler/innen arbeiten, gibt es zwei Veranstaltungsräume, in denen Ausstellungen, Konzerte und Präsentationen zeitgenössischer Kunst zu kulturellen, gesellschafts- und bildungspolitischen Schwerpunkten stattfinden. Ein Foto- und Videostudio, ein Klanglabor, eine Dunkelkammer, gemeinsam genutzte Werkstätten für Holz- und Metallarbeiten sowie die Ateliers bieten Arbeitsraum für Künstler/innen aller Sparten. Die Bandbreite der Aktivitäten des gemeinnützigen Vereins setzt sich zusammen aus Präsentationen, Ausstellungen, Konzerten, Theaterproduktionen, Performances,  Lesungen, Vorträgen, Workshops, Diskussionsveranstaltungen und Symposien. Um einen lebendigen und ambitionierten Diskurs voranzutreiben, wird der Austausch mit anderen Vereinen und Institutionen sowie mit Vertreter/innen aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft aktiv gesucht und betrieben.

Bewerbung:

Wir ersuchen Sie, folgende Unterlagen elektronisch als PDF-Datei an schaumbad@mur.at zu übermitteln:

  • Motivationsschreiben (max. 2 Seiten)
  • Lebenslauf
  • Portfolio der bisherigen Tätigkeiten und Projekte (max. 3 Seite

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Der Vorstand, die Künstler*innen und Mitarbeiter*innen vom Schaumbad – Freies Atelierhaus Graz

Oct 2019
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 1
  • 2
  • 3

    03.10.

    • Infoveranstaltung: Krieg' ich eh (k)eine Pension?
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10

    10.10.

    • Infoveranstaltung: Kulturverein - alles klar?
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14

    14.10.

    • Infoveranstaltung: Einnahmen-Ausgaben-Rechnung
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21

    21.10.

    • Infoveranstaltung: Gendern - Jo eh! & Pro Quote Bühne Österreich
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31