DE / EN

Einladung zur Teilnahme: Alsergrunder Literaturstipendium

Einsendeschluss 31. August

Die Bezirksvorstehung Alsergrund schreibt 2019 bereits zum 5.Mal das Alsergrunder BezirksschreiberIn-Literaturstipendium aus. Es ist mit € 4.200,-(brutto) dotiert und wird in 6 Monatsteilbeträgen zu je  € 700,- ausbezahlt.

Das Stipendium ist kein Aufenthaltsstipendium. Allerdings soll der Preisträger/die Preisträgerin am Ende des Stipendiums einen Text mit Alsergrundbezug (ca 30.000 Zeichen) vorlegen. Für die Einreichung genügt fürs Erste eine kurze Projektbeschreibung. Zugelassen sind Projekte in allen Textsorten (Von Prosa bis zum Drama/Hörspiel, etc)

Zusätzlich zur Projektbeschreibung (etwa 1000 Zeichen) muss der Bewerbung ein tabellarischer Lebenslauf sowie eine Liste der bisherigen Veröffentlichungen beigefügt werden.

Teilnahmeberechtigt sind alle AutorInnen, deren Texte in deutscher Sprache vorliegen, und welche bereits schriftstellerische Arbeiten veröffentlicht haben (Veröffentlichungen im Eigenverlag sind ausgenommen).

Einsendeschluss (nur Briefpost!!!!!) ist der 31.August (Datum des Poststempels)

Die Vergabe des Stipendiums erfolgt durch eine Jury bis längstens 30.9.2019.

Die Peisträgerin/der Preisträger überlässt sämtliche Verwertungs-und Veröffentlichungs-Rechte an seinem Alsergrund-Text der Bezirksvorstehung Alsergrund. Über die Vergabe des Stipendiums kann keine Korrespondenz geführt werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Aug 2019
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26

    26.08.

    • Infoveranstaltung: Projekteinreichung und -beschreibung
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31