DE / EN

(D) Performing Arts Festival Berlin: Open Call

Bewerbungsfrist: 1. Dezember 2019

Wie bereits in den Jahren zuvor sind junge Nachwuchstalente und -gruppen eingeladen, sich mit fertigen Produktionen zu bewerben und diese im Rahmen des Festivals zu präsentieren. Die ausgewählten Produktionen werden zwischen dem 20. bis 24. Mai 2020 an einer der vier kooperierenden Spielstätten Ballhaus Ost, HAU Hebbel am Ufer, Sophiensæle und Theaterdiscounter gezeigt.

Gemeinsam mit den vier kooperierenden Spielstätten Ballhaus Ost, HAU Hebbel am Ufer, Sophiensæle und Theaterdiscounter werden vielversprechende Künstler*innen, Gruppen und Kollektive gesucht, die ihren Arbeitsmittelpunkt in Berlin haben oder künftig haben werden, die professionell arbeiten, in der Szene aber noch nicht etabliert sind und sich selbst im weitesten Sinne als „Nachwuchs“ definieren. Erste Verbindungen zur freien Szene in Berlin sollten bereits bestehen. Eingereicht werden können nur bereits gezeigte und somit fertige Produktionen, keine Stückentwicklungen! Mindestlänge: 20 Minuten.

Mehr Informationen zu den FAQs und das Bewerbungsformular finden sich unter: www.performingarts-festival.de

Nov 2019
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11

    11.11.

    • STAYING ALIVE – Meine Rechte als Künstler*in: Marketing und PR
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18

    18.11.

    • STAYING ALIVE – Meine Rechte als Künstler*in: Job-Akquise und Mentoring
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26

    26.11.

    • STAYING ALIVE – Meine Rechte als Künstler*in: Arbeitsrecht und Verträge
  • 27
  • 28
  • 29

    29.11.

    • Kunst auf Krankenschein
  • 30