DE / EN

(D) Bureau du Théâtre et de la Danse: Gastspielförderung

Nächste Einreichfrist: 30. Oktober 2019

Die Förderung von Gastspielen französischer Produktionen ist eine zentrale Aufgabe des Bureau du Théâtre et de la Danse. Sie ermöglicht jedes Jahr Besuche von Künstlern und Gastaufführungen ihrer Werke und bietet französischen Kunstschaffenden die Gelegenheit, ihre Lebendigkeit und Vielfalt unter Beweis zu stellen. Mit einem partnerschaftlichen Ansatz steht das BTD den wichtigsten Multiplikatoren in Deutschland beratend zur Seite und nimmt eine Vermittlerrolle zwischen den französischen und deutschen Bühnen ein.

Unterstützung bei der Vermittlung französischer Produktionen nach Deutschland

Das BTD trägt aktiv dazu bei, dass zeitgenössische französische Bühnenproduktionen in Deutschland Bekanntheit erlangen. Dazu kann es interessierten Einrichtungen, die einen entsprechenden Antrag stellen, Unterstützung finanzieller oder logistischer Art oder in Form von Werbung gewähren.

Jährlich werden drei Förderprojekte mit Antragsfristen am 30. Oktober, 28. Februar und 30. Juni für Produktionen ausgeschrieben, die frühestens drei Monate nach der Antragstellung Premiere feiern. Eine Rückmeldung erfolgt spätestens eine Woche nach Ende jeder Frist.

Für mehr Infos:
institutfrancais.de

Oct 2019
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 1
  • 2
  • 3

    03.10.

    • Infoveranstaltung: Krieg' ich eh (k)eine Pension?
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10

    10.10.

    • Infoveranstaltung: Kulturverein - alles klar?
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14

    14.10.

    • Infoveranstaltung: Einnahmen-Ausgaben-Rechnung
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21

    21.10.

    • Infoveranstaltung: Gendern - Jo eh! & Pro Quote Bühne Österreich
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31