culture connected- Kooperation zwischen Schulen und Kulturpartnern

  • by

Online-Einreichung der Projektkonzepte: bis 7. Dezember 2020

Das Ziel der österreichweiten Initiative des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung ist die Unterstützung von Kooperationsprojekten zwischen Schulen und Kulturpartnern. Teams aus Schüler/innen, Lehrer/innen und mindestens einem außerschulischen Partner sind eingeladen, Projekte zum Themenschwerpunkt „More than bytes – Kulturelle Bildung und digitale Medien“ aus allen Kunst- und Kultursparten einzureichen. Analoge und digitale Arbeitsweisen können miteinander verbunden werden.

Einreichen können alle Schulen mit Öffentlichkeitsrecht in ganz Österreich, Projektteams der schulischen Tagesbetreuung, Kultureinrichtungen, -initiativen und –vereine, die gemeinsam ein Projektkonzept vorlegen. Die maximale Unterstützungssumme beträgt 1700,- EUR pro Kooperationsprojekt.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website: www.culture-connected.at

culture-connected@oead.at

+43 1 53408 – 537

Der OeAD begleitet die Initiative konzeptionell, beratend und organisatorisch.