DE / EN

Festivals

  • Grünbacher Urhof 20: KASKADE 2019 - Festival für zeitgenössischen Zirkus

    Grünbach am Schneeberg, 09. bis 10. November 2019

    Das Urhof20 –Festival KASKADE findet heuer zum zweiten Mal statt und bietet vor allem den österreichischen Künstlerinnen und Künstlern des Zeitgenössischen Zirkus einen Auftritts- und Begegnungsort. Sehr besonders ist heuer, dass alle Stücke Premieren sind und erstmals zu sehen sein werden! Rosalie Schneitler ist die diesjährige Artistin in Residence. Für den ZirkusTalk begrüßen wir die Gäste des Circo Balkana/Serbia und von Cirkultura/Croatia. Am Sonntag findet ein Netzwerktreffen und auch wieder Workshops bzw. ein Skill-Sharing statt. Von der Zirkusküche bis zur Zirkusparty – wir freuen uns schon riesig!! Ich hoffe Ihr seid alle dabei!

    PROGRAMM: www.yumpu.com
    TICKETS: https://ntry.at/kaskade2019

    Read more
  • (SVN) Co-Festival: International Festival of Contemporary Dance

    Ljubljana, 22. bis 27. November 2019

    This year’s festival of contemporary dance and choreography in Ljubljana will take place from 22 to 27 November. The event will feature six days of performances, workshops, a conference, a book presentation, artist talks etc.

    For more Info:
    facebook.com/pg/cofestivaldance/posts/?ref=page_internal
    www.cofestival.si

    Read more
  • 41. Internationale Puppentheatertage

    Mistelbach, 23. bis 27. Oktober 2019

    In diesem Jahr veranstaltet die Stadtgemeinde Mistelbach bereits zum 41. Mal die Internationalen Puppentheatertage, einem hochkarätigen Festival, das mittlerweile zum kulturellen Highlight im Herbst im Weinviertel geworden ist.

    Vom 23.-27. Oktober 2019 werden unter dem Motto «VORSICHT! MÄRCHEN» insgesamt 20 Theatergruppen aus acht Ländern: Belgien, Deutschland, Frankreich, Italien, Österreich, Russland, der Slowakei und Tschechien mit 30 unterschiedlichen Inszenierungen in ca. 60 Aufführungen in Mistelbach und Umgebung zu Gast sein.

    Speziell für Familien: MIMIS  PUPPENSPIELFEST  am 26. Oktober – mittlerweile eine Tradition und in diesem Jahr ein Familiensamstag mit einem vielfältigen und internationalen Programm.

    Für mehr Infos und Programm:
    www.puppentheatertage.at

    Read more
  • Salzburg: tanz_house Festival 2019

    23. bis 31. Oktober 2019

    Unter dem Titel SPIEGELUNGEN lädt das diesjährige tanz_house Festival zu einem neuntägigen Programm voller Tanz-, Performancestücke und Workshops ein, das den Ideenreichtum und die Vielfalt ästhetischer Handschriften der unterschiedlichen KünstlerInnen in ihrem gesamten Spektrum widerspiegelt. Kuratiert von der österreichischen Choreographin und Tänzerin Iris Heitzinger, werden lokale und internationale KünstlerInnen dazu eingeladen, den Gegebenheiten, die sich uns bieten – seien es politische, soziale, menschliche oder emotionale – einen Spiegel entgegenzuhalten, um sie aus einer anderen und vielleicht neuen Perspektive betrachten zu können.

    Überblick Workshops:

    • Annika Tudeer/Obliva: Verdrängen
      Mit, 23. Oktober 2019 11:00 – 17:00 Uhr, kostenlos
      ARGE tanz_house Studio
    • Martin Kilvady: All Inclusive
      Sa, 26. Oktober & So, 27. Oktober 2019 10:00 – 15:00 Uhr, € 120,-
      ARGE tanz_house Studio
    • Anna Leon: Bundle of Relations – Unravelling the Family
      Sa, 26. Oktober 2019 16:00 – 19:00 Uhr, kostenlos
      ARGE tanz_house Studio

    Für mehr Details, Infos und das vollständige Program:
    tanzhousefestival.jimdofree.com

    Read more
  • (I) Romaeuropa Festival 2019

    17. September bis 24. November 2019

    Fondazione Romaeuropa is one of the most prestigious cultural institutions in Italy and in Europe; it is actively involved in promoting and disseminating art, theatre, dance and music.

    Since its first edition in 1986, the success of the Romaeuropa Festival has grown constantly and is now recognised as the most important Italian cultural festival; indeed, in 2006 it was nominated by the Wall Street Journal as one of the top four European cultural festivals. Both cult and trendy at the same time, the Romaeuropa Festival has given the Rome public over three decades of exemplary contemporary creativity, building up a faithful audience which continues to grow year after year. Its spectators are as varied as the cultural content of the Festival itself which aims to bridge the gap between “niche” and “mass” public by adopting a strategy based on the sharing and interlacing of diverse cultures and expressive codes.Ever year Europe, Asia, America, Oceania, and Africa meet in Rome in a spectacular programme of dance, theatre, music, cinema, meetings with artists, visual arts and leading-edge technological creativity. The sounds and artistic expression of five continents are the ingredients of an intense, aesthetic experience delivered in various venues for a period of over two months.

    For more Info:
    romaeuropa.net

    Read more
  • (F) 15th Biennale the Lyon – Contemporary Art

    Where Water comes together with other Water

    18. September 2019 bis 05. Jänner 2020

    For its 2019 edition, the Biennale is unfolding across the region. The Biennale curators’ role has been revised and considerably expanded. The Lyon Contemporary Art Biennale aims to be open and accessible to all, reaching beyond the restrictive concept of an exhibition devised for one enclosed venue. This new model is based on four complementary platforms which span the region: Veduta, Young International Artists, Associated Exhibitions and Résonance. In Lyon and throughout the metro area, Veduta features artist interventions in collaboration with residents, thus reaching a very wide audience.

    This edition reflects the wish to support the making of new works with diverse forms of expression, using means of production involving short supply chains. The Lyon Contemporary Art Biennale aspires to embrace the broadest practices, favouring the porosity of fields of expression, audience diversity, and spaces where people can meet. It has been conceived without compromise but is naturally convivial, informed by a desire for dialogue and interaction, and constantly attuned to both local and international concerns.

    For more Infos:
    www.biennaledelyon.com

    Read more
  • (D) München/SPIELART Theaterfestival 2019

    Our Visions Begin with our Desires

    München, 25. Oktober bis 09. November 2019

    In gut einem Monat beginnt SPIELART 2019!

    In 16 Tagen zeigen wir 49 Produktionen aus 28 Ländern mit über 200 Künstler*innen an 15 Spielorten.

    Geografisch verfolgen wir den vor gut zwei Jahren eingeschlagenen Weg weiter und nehmen neben Südafrika auch Produktionen aus Mosambik, Nigeria, Namibia, Kenia, der Demokratischen Republik Kongo und Kamerun in den Fokus. Auch der Nahe Osten bildet dazu einen weiteren Programm-Schwerpunkt. Stärker als zuvor bewegt sich SPIELART 2019 dabei in die Stadt hinein, ist zu Gast in bewährten und sucht nach neuen Orten sowie den Menschen, die sich dort aufhalten. God’s Entertainments UNTER DEM TEPPICH und Nadia Beugrés LEGACY werden für München adaptiert oder mit Münchner*innen neu erarbeitet.

    Nach 25 Jahren verlässt unser Gründer Tilmann Broszat nun SPIELART und zum Abschied kommen treue künstlerische Weggefährten, die schon seit den frühen Jahren dabei waren: 2001 hatte der Audiowalk KANAL KIRCHNER von Hygiene Heute, bestehend aus Stefan Kaegi und Bernd Ernst, seinerzeit noch Studenten in Gießen, Premiere bei SPIELART und wir haben ihn jetzt noch einmal ins Programm genommen. Nicht fehlen dürfen natürlich Forced Entertainment, die gleich drei Durationals bei freiem Eintritt zum Geschenk machen, SPEAK BITTERNESS, 12 AM und zum Schluss AND ON THE THOUSANDTH NIGHT.

    Neben den gezeigten Produktionen gibt es die Möglichkeit, das Gesehene zu vertiefen und sich auszutauschen, ob bei den verschiedenen Gesprächsformaten oder im täglich geöffneten Festivalzentrum. Mit alten Bekannten und neuen Gesichtern wird SPIELART 2019 so wieder ein Fest, für das Publikum, die Künstler*innen und die ganze Stadt.

    Für mehr Infos:
    https://www.spielart.org/

    Read more
  • Wien/Schuberttheater: Puppen sterben besser Festival 2019

    31. Oktober bis 06. November 2019
    Währingerstraße 46, 1090 Wien

    Puppen sterben besser! Das beweist das Schubert Theater auch bei der 3. Auflage des Festivals und zeigt rund um Halloween, Allerseelen und Allerheiligen amüsant-schauderöses Figurentheater. Internationale Gäste laden ein, sich mit einem Thema zu befassen, das uns alle betrifft – der Endlichkeit.

    Mehr Infos:
    schuberttheater.at

    Read more
  • Wien Modern 32

    28. Oktober bis 30. November 2019

    Wachstum

    Die 32. Ausgabe von Wien Modern präsentiert im November 2019 unter dem Titel «Wachstum» 100 Veranstaltungen an 24 Spielstätten in 12 Wiener Gemeindebezirken. Auf dem Programm stehen rekordverdächtige 110 Ur- und Erstaufführungen.

    Weitere Infos:
    wienmodern.at

    Read more
  • (D/) euro-scene Leipzig 2019: 29. Festival zeitgenössischen europäischen Theaters und Tanzes

    05. bis 10. November 2019

    Die euro-scene Leipzig findet vom 05. – 10. November 2019 zum 29. Mal statt. In diesem Jahr werden 10 Gastspiele aus 8 Ländern in rund 22 Vorstellungen und 7 Spielstätten gezeigt. Das Spektrum umfasst Tanz- und Sprechtheater, Performances und ein Stück für Kinder. Im Programm sind 5 Deutschlandpremieren enthalten. Das Festival steht unter der Schirmherrschaft von Burkhard Jung, Oberbürgermeister der Stadt Leipzig.

    Das Motto der diesjährigen euro-scene Leipzig lautet »Parallelwelten«. Das Festival zeitgenössischen europäischen Theaters und Tanzes widmet sich dabei parallel liegenden oder miteinander verzahnten Ebenen, beispielsweise der realen und fiktiven, der gesellschaftlichen und individuellen sowie der bewussten und unbewussten Ebene.

    Weitere Infos:
    www.euro-scene.de

    Read more
  • Cine Center/Cinemagic/Votiv Kino: 31. Internationales Kinderfilmfestival Wien

    Von 16. bis 24. November zeigt das Kinderfilmfestival Höhepunkte des internationalen Films für Kinder und Jugendliche. Alle 16 Filme zeichnen sich durch ihre zeitgemäße Gestaltung und durch die Vielzahl an Geschichten und Genres aus. “Die Liebe ist ein seltsames Spiel” könnte als Motto des heurigen Festivals stehen, aber auch Migration, Freundschaft und die Suche nach einem Platz im Leben sind Themen des Programms 2019.

    Für mehr Infos:
    https://www.kinderfilmfestival.at/

    Read more
  • Salzburg/Arge Kultur: Open Mind Festival 2019

    Bye Bye Everything

    14. bis 23. November 2019

    Das OPEN MIND Festival 2019 wagt eine gegenwartsbezogene Phänomenologie des Abschieds – wer nimmt wie Abschied von was –, untersucht dessen gesellschaftliche Konsequenzen und befragt die Krisennarrative unserer Zeit: Leben wir wirklich in einer Art neuem fien de siècle? Sind die letzten Tage der Menschheit schlussendlich nun doch gekommen? Wohnt manchen gesellschaftlichen Wandlungsprozessen wirklich jene alternativlose Fatalität inne, die tatenlos macht und manchen denken lässt: Bye Bye Everything? Zwischen Dystopie und Utopie lädt das OPEN MIND Festival 2019 zur Auseinandersetzung ein, wissenschaftlich wie künstlerisch, lustvoll wie intellektuell, mit Theater-Performances, Lesungen, Diskursformaten, Workshops und Musik. Fühlen Sie sich herzlich dazu eingeladen.

    Für mehr Infos:
    https://www.argekultur.at/projekte/2019/openmindfestival/

    Read more
  • Filmfestival - Dance on Screen Festival 4th Edition

    Fr, 15.11. – So, 17.11.2019, Graz

    Tageskarte: 12 Euro, 9 Euro erm.

    2-Tages-Pass: 20 Euro, 3-Tages-Pass: 26 Euro

    „Which is the criterion to vote for a ‚best film‘, when there are no other specific branches?…
    My only question to think about it is: which is a ‚better‘ film? The one that is perfectly technically made, where all the parts that compose the film are in the best symbiosis? Or the one that has maybe mistakes, that is not really ‚proper‘, but that you remember its images for a very long time?…“
    (Valentina Moar, artistic director of DanceOnScreen)

    Fr, 15. November 2019, 19:00 Uhr

    Sa, 16. November 2019, 19:00 Uhr

    So, 17. November 2019, 16:00 Uhr

    SPACE04 IM KUNSTHAUS, Lendkai 1, Graz
    Tram Linie 1/3/6/7, Station Kunsthaus

    Reservierungen: ticket@danceonscreen.at oder +43 650 686 0 55
    Info: danceonscreen.at – fb: @danceonscreen

    Read more
  • Art Visuals & Poetry Film Festival

    Von 29.11.-1-12.2019

    Das Art Visuals & Poetry Film Festivals wird von 29. November bis 1. Dezember 2019 zum fünften Mal im Wiener Metro Kinokulturhaus ausgetragen. Auf dem Programm stehen 101 Filme, 5 Wettbewerbsprogramme, 3 USA-Screenings sowie Rahmenveranstaltungen, Lesungen und Filmtalks. Mit 101 Filmscreenings an drei Tagen ist das Wiener Poetry Festival erneut das zweitgrößte Festival seiner Art weltweit. 2013 von Sigrun Höllrigl gegründet, wird es seit 2015 biennal im Wiener METRO Kinokulturhaus ausgetragen. Seit der Gründung ist das Wiener Art Visuals & Poetry Film Festival ständig gewachsen und besitzt in Österreich Alleinstellungsmerkmal.

    Infos:

    poetryfilm-vienna.com

    Read more
  • Theaterforum Schwechat: Satirefestival 2020

    Mi, 8.1.2020 – Fr, 21.2.2020

    Auch im Jänner und Februar 2020 gibt es wieder das Schwechater Satirefestival. Über 6 Wochen stehen wieder viele Satiriker und Satirikerinnen auf der Bühne des Theater Forum Schwechat. Dieses Mal mit dabei sind u. a. Gery Seidl, Joesi Prokopetz, Fredi Jirkal, Gebrüder Moped, Gregor Seberg, Aida Loos, BlöZinger, Peter & Tekal, Gerald Fleischhacker, Nadja Maleh u. v. m.! Eröffnet wird das Festival von Michael Feindler.

    Eröffnungsabend: Mittwoch, 08. Jänner 2020, 20 Uhr

    anschließend Eröffnungsfest mit Buffet und Piano-Bar

    Programm und weitere Infos:

    www.satirefestival.at

    Read more
  • Imaginale (DE): Internationales Theaterfestival animierter Formen

    Do, 30.1.2020 – So, 9.2.2010

    Stuttgart, Mannheim, Ludwigsburg, Eppingen, Schorndorf, Heilbronn

    Günstige Frühbucherpreise bis 31. Dezember.

    Festivalpass 200,- / 150,- (ermäßigt)

    Die IMAGINALE 2020, das internationale Theaterfestival animierter Formen, zeigt internationale Figurentheaterproduktionen und Arbeiten im Grenzbereich zu Tanz, Musiktheater, Performance und Digitalkunst und bietet ihrem Publikum ein ebenso multimediales wie sinnliches Erfahrungsfeld imaginativer Resonanzräume. Eingeladen sind 25 Ensembles und Solisten aus Israel, Belgien, Frankreich, Spanien, Finnland, Slowenien, Tschechien, den Niederlanden, der Schweiz und Deutschland.

    Programm und Infos: www.imaginale.net

    Read more
  • Tanzfabrik Linz: WINTERTANZTAGE 2020

    Termine: 3.-6. Jänner 2020, Linz

    Zum Jahresstart lädt die RedSapata Tanzfabrik in der Tabakfabrik Linz vom 3. bis 6. Jänner 2020 zu den Wintertanztagen ein, um voller Energie ins neue Jahr zu starten.

    Denn Tanz vitalisiert, aktiviert, regeneriert, inspiriert und trägt bedeutend zu einem gesünderen Leben bei. Tanzen macht nachweislich glücklich, und gleichzeitig wird das Gedächtnis trainiert und gefordert.

    Bei den Wintertanztagen 2020 werden diverse Ansätze aus Tanz an der Schnittstelle zu Körpertrainingsmethoden, die mit „Mindfulness“ arbeiten, sowie Tanz für Fitness, Kraft und Ausdruck angeboten.

    Altbewährtes, Aktuelles und Trendiges treffen sich an diesem Wochenende für ein tiefes Eintauchen in die Welt des Tanzes.

    Tanzen kennt kein Geschlecht, kein Alter, keine Nationalität. Deswegen richten sich die Wintertanztage 2020 an Jung und Alt, an Reisende, Suchende und Findende, an solche, die sich austoben möchten und solche, die Neues zu entdecken wagen.
    Getanzt wird im Bau 3 der Tabakfabrik Linz auf über 600 Quadratmetern im Studio der RedSapata Tanzfabrik.

    Veranstaltungsort:                         Tabakfabrik Linz

                                                                   Bau 3

                                                                   Peter-Behrens-Platz 1-11

                                                                   A-4020 Linz

    VeranstalterIn:                                 RedSapata Tanzfabrik

                                                                   Ludlgasse 19

                                                                   A-4020 Linz

    Homepage:                                        redsapata.com   

    Kontakt:                                              office@wintertanztage.at

    LINK ZU DEN WORKSHOP-ANMELDUNGEN

    Read more
  • Kleinkunstfestival (CH): Die Krönung

    Fr. 13. + Sa. 14. März 2020, Casinotheater Burgdorf, Kultur & Gemeindezentrum Aadorf

    2 Tage Kleinkunst in 4 Blöcken – plus jeweils eine Late Night Show!

    "Die Krönung" bietet an je zwei Tagen und zwei Orten für 16 frische Künstlerinnen und Künstler des deutschsprachigen Mitteleuropas eine Plattform, sich mit ihrem Kurzprogramm zu präsentieren. Die Palette ist so bunt wie die Kleinkunst vielfältig. Schrägster Wortwitz, musikalische Leckerbissen, bissige, brisante, skurrile, politische, laute und leise Pointen werden Ohren verzücken und Lachmuskeln beanspruchen.

    Weiter Infos: www.die-kroenung.ch

    Read more
  • Drama Forum/Schauspielhaus Graz: Dramatikerinnen Festival

    Di 9.-So 14.6.2020, Graz

    Gemeinschaft. Verortung. Zugehörigkeit. Allerorten wird heute das Wir beschworen – mal kämpferisch, mal solidarisch, mal völkisch.

    So gemeinschaftsstiftend das Wir auch daherkommen mag, es schafft immer auch Differenz, eine Abgrenzung zu all jenen, die nicht dazugehören.

    Schon seit einiger Zeit scheinen die Wirs immer weiter auseinanderzudriften. An den Bruchstellen entstehen Klüfte und scheinbar unlösbare Konflikte, denn Zugehörigkeit bestimmt über Möglichkeiten. Wie darauf reagieren? Gibt es eine Vision von Solidarität jenseits aller Wirs?

    Die Dramatiker *innen des kommenden Festivals geben den brennenden Fragen unserer Zeit in ihren Texten einen Raum. In Lesungen, Diskussionen, Performances und Inszenierungen thematisieren sie Frustration, Hoffnung und Wut, auf der Suche nach etwas, das sich wieder Wir nennen lässt.

    Weitere Infos: www.dramatikerinnenfestival.at

    Read more
Nov 2019
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11

    11.11.

    • STAYING ALIVE – Meine Rechte als Künstler*in: Marketing und PR
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18

    18.11.

    • STAYING ALIVE – Meine Rechte als Künstler*in: Job-Akquise und Mentoring
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26

    26.11.

    • STAYING ALIVE – Meine Rechte als Künstler*in: Arbeitsrecht und Verträge
  • 27
  • 28
  • 29

    29.11.

    • Kunst auf Krankenschein
  • 30