News - Diverses

  • Studio „Die Labile Botschaft“ sucht Nutzer*innen

    Für unser Studio „Die Labile Botschaft”, 1030 Salesianergasse, suchen wir noch Nutzer_innen.

    WIR SIND: ein gemeinschaftliches Studio in einer vormals leerstehenden Supermarkt-Filiale (ca. 190m2). Künstler_innen, Designer_innen, Urbanist_innen usw. teilen und organisieren den Raum zusammen.

    HARD FACTS:

    80,- pro Monat (+ gelegentliche 10,- Euro für die Haushaltskassa + jährlicher Mitgliedsbeitrag von 15,- für den Verein)

    Flexible Nutzungen

    - es gibt Arbeitsstationen im Studio-Bereich als auch
    - ‚Lounge‘ und großer Eingangsbereich für flexible Nutzungen
    - außerdem eine Küche, Klo und Lager

    Möglichkeit, die Räume für nicht-kommerzielle Events usw. zu nutzen

    WIR SUCHEN: Personen von allen Disziplinen und Planeten, die an einer längerfristigen Nutzung und Involvierung in unserem selbst-organisierten Studio interessiert sind

    DIE LABILE BOTSCHAFT

    Salesianergasse 10, 1030 Wien

    kunstundausgleich@gmail.com

    Read more
  • Regie für Clown Lecture Performance gesucht

    Lisa Risa ist auf der Suche nach Regie für die Entwicklung der Clown Lecture Performance über Queer-Feminismus anhand der Kunstfigur Clown_in.

    Als Grundlage dient meine wissenschaftliche Forschung: http://www.lisarisa.art/?page_id=144

    Erfahrung in queerer Performancekunst und eine Vorliebe für Clownerie sind erwünscht.

    Bei Interesse an Zusammenarbeit: mail@lisarisa.art

    Read more
  • Martina Stapf / Künstlerin/Fotografin freie Szene

    Martina Stapf (29) ist eine in Wien lebende bildende Künstlerin und Fotografin, die sich auf Performance- und Tanzfotografie spezialisiert hat. Falls ihr für eure Produktion/en oder KünstlerInnen-Portraits noch eine Fotografin sucht, werft einen Blick auf Martinas Website um einen Eindruck ihrer Arbeit zu bekommen www.martinastapf.com

    Nach ihrem Studium an der Akademie der bildenden Künste Wien und neben ihren eigenen künstlerischen Projekten arbeitet Martina regelmäßig mit PerformerInnen, TänzerInnen und bildenden KünstlerInnen. Die Auseinandersetzung mit dem Körper als Medium ist, sowohl in ihrer eigenen, als auch im Festhalten des Ausdrucks anderer zum zentralen Motiv geworden.

    „Mein Arbeiten baut auf dem Selbstverständnis auf, bildende und darstellende Kunst nicht getrennt voneinander zu betrachten, sondern diese zu verbinden. Fotografieren findet für mich in ständigem Dialog statt, ist Teamarbeit und kein Alleingang von PerformerIn oder FotografIn.“


    Read more
  • Lernen aus dem Lockdown?

    In dieser Woche erscheint unsere Publikation „Lernen aus dem Lockdown? Nachdenken über Freies Theater“ im Alexander Verlag Berlin. Ab Donnerstag (15.10.) gibt es „Lernen aus dem Lockdown?“ überall dort, wo es Bücher gibt.

    Ende März 2020 wurden die Theater für mehrere Monate geschlossen. Der Lockdown des Kulturlebens hat einerseits Probleme offengelegt, von denen man schon vorher wusste oder hätte wissen können. Andererseits hat er auch die Einzigartigkeit von Theater als Kunst der Versammlung und Begegnung ins Bewusstsein gerufen, solidarisches Handeln und unerwartete Lösungen provoziert. Die Publikation versammelt Beiträge von Freien Theaterschaffenden und Verantwortlichen aus Kultur und Politik über ihre Erkenntnisse, Ideen und Forderungen, die sie bisher aus der Corona-Krise gewonnen haben. Die Themen reichen von Förderpolitik und sozialer Absicherung über das Grundrecht der Kunstfreiheit und Digitalität bis zur Verwundbarkeit des Körpers im Theaterraum.

    Lernen aus dem Lockdown?

    Nachdenken über Freies Theater

    Pfost, Haiko (Hrsg.), Renfordt, Wilma (Hrsg.), Schreiber, Falk (Hrsg.), NRW KULTURsekretariat (Hrsg.), Impulse Theater Festival (Hrsg.)

    erscheint am Donnerstag 15.Oktober 2020 im Alexander Verlag Berlin

    232 Seiten

    ISBN 978-3-89581-536-2

    14,– €

    Read more
  • SOFT STREAM: YOUR ARTWORKS LIVE ONLINE

    Soft Stream is a team of two, Giovanni Jussi and David Pujadas Bosch, offering you various possibilities to stream your artworks. We are well equipped with the hardware and software to get performances, concerts, exhibitions, talks and other events online. We want to give the possibility to an audience, not able to be on-site, of watching and experiencing your artwork, either in real-time or later on.
    For more detailed information send us an email or give us a call!
    giovannijussi@gmail.com 0043 6767 750246
    david_pujadas_bosch@yahoo.com 0043 699 11604936

    Read more
  • Buch: 25 Jahre TAM - Theater an der Mauer

    - das nördlichste Theater Österreichs mit ganzjährigem Spielplan

    Liebe TAM-Freundinnen und TAM-Freunde!

    Aus Anlass des 25-Jahr-Jubiläums unseres Theaters ist ein neues Buch erschienen:

    25 Jahre Theater an der Mauer

    1995 - 2020

    Eine Erfolgsgeschichte

    von Ewald Polacek

    Das Buch umfasst 313 Seiten, ist reich bebildert und enthält u.a. Vorgeschichten, einen Überblick über die Produktionen und Gastspiele von 1995 - 2002 sowie über das TAM-Ensemble und macht auch einen Blick hinter die Kulissen.

    Es ist zum Jubiläumspreis von 25,- Euro im TAM erhältlich und wird auf Wunsch auch zugesandt.

    Mit einem Kauf dieses repräsentativen Büchleins unterstützen Sie auch unser Theater, das es in dieser schweren Zeit nicht ganz leicht hat.

    http://www.tam.at/

    Read more
Nov 2020
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

    04.11.

    • Online Infoveranstaltung: Ampel Farbe: Chaos – Veranstalten unter Corona-Verordnungen mit Mag.Dr. Klaus Vögl
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12

    12.11.

    • Online-Infoveranstaltung: Sozialversicherung: aktuelle Grenzen und Beiträge
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20

    20.11.

    • Online Infoveranstaltung: Anstellung, Verträge, Auflösung, Recht
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26

    26.11.

    • Online-Infoveranstaltung: Selbst Produzieren - wie geht das? mit Siglind Güttler
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30