17.02.2020 Wie finanziert man freie Produktionen: Best Practice mit Zeno Stanek

  • by

Wo: IG Freie Theater, Gumpendorferstraße 63b, 1060 Wien

Wann: 17:00 bis 18:30

Sponsoring, Fundraising, Audience Development und Co.:

Wie geht überhaupt freies Produzieren? Stichwort: Drittmittelaquise! Sponsoring! Fundraising?

Was gibt es für Möglichkeiten? Was für Strategien? Worauf muss man achten? Wie macht man sich für Partner Attraktiv und was können/wollen sie in der Regel leisten? Und wie komme ich denn da hin, wenn ich überhaupt niemanden kenne? Fragen über Fragen.

Zeno Stanek wird bei uns zu Gast sein, der Gründer des Theaterfestivals Hin & Weg in Litschau im Waldviertel, und versuchen unsere Fragen zu beantworten. Nutzen wir die Gelegenheit, um uns auszutauschen, Ideen zu entwickeln und Erfahrungen zu teilen!

Zeno Stanek wurde 1971 in Wien geboren.Von 1992 bis 1996 Regiestudium am Max Reinhardt-Seminar. 1993 gründete er das Theater BRAUHAUS in Hörmanns/Waldviertel. Seit 1998 Leitung des Familienunternehmens Kaiser & Co. GmbH. Gründer und Intendant des Schrammel.Klang.Festival in Litschau am Herrensee. Von 2013 bis 2018 Intendant der Festspiele Stockerau. 2018 Gründung des Theaterfestival HIN & WEG – Tage für zeitgenössische Theaterunterhaltung in Litschau.

Regiearbeiten unter anderem für Volkstheater Wien, Landestheater Salzburg,Theater der Jugend Wien, Theater Phönix Linz, Theater des Kindes Linz, Theater Gruppe 80,
 Deutsches Staatstheater Temeswar, Theater Rampe Stuttgart, Schauspielhaus Salzburg, NÖ Donaufestival, Festspiele Stockerau, Theater BRAUHAUS und Theaterfestival HIN&WEG.

Anmeldungen an: office@freietheater.at

Teilnahme kostenlos für IGFT Mitglieder. Teilnahmegebühr für Nicht-Mitglieder € 50,-. Informationen zur Mitgliedschaft unter: freietheater.at/organisation/mitgliedschaft