Veranstaltungen: Infos aus der PK vom 15.05.

  • by
Veranstaltungen bald erlaubt Infos aus der Pressekonferenz Kogler Anschober vom 15.05.20

Infos von der PK Kogler und Anschober am 15.05.20 um 12:00 Uhr:

Die nächste Verordnung kommt am 25. Mai. Darin wird es Regelungen geben bezüglich: Teilnehmergrößenordnung, Abstandsregelung (1m), interne Corona-Beauftragte bei jeder Veranstaltung und bei allen Proben.

1. Schritt: indoor und outdoor werden Veranstaltungen bis zu 100 Personen wieder erlaubt sein.

2. Ab 1. Juli Kunst- und Kulturveranstaltungen bis 250 Personen und Öffnung der Kinos.

3. Ab 1. 8. Öffnung für Veranstaltungen bis 500 Personen.

4. Schritt: auch Veranstaltungen im Kunst- und Kulturbereich für 500-1.000 Teilnehmer*innen unter Vorlage eines speziellen Sicherheitskonzeptes (Präventionskonzept).

Dazu werden in der kommenden Woche Gespräche stattfinden mit Kulturschaffenden und -politiker*innen. Hierbei wird noch genauer ausgearbeitet und geklärt: Probenbetrieb, Filmaufnahmen, was passiert auf der Bühne und welche Vorgaben gelten für den Orchestergraben etc.

Ebenso ein Präventionskonzept für Akteur*innen und Mitarbeiter*innen: Schulung in Hygiene und allgemeine Maßnahmen, Verhaltensregeln für Akteur*innen außerhalb der Institution, Vorgaben zur Infrastruktur, allgemeine Administrationsaufgaben, Hygienemaßnahmen, Verhaltensmaßnahmen bei Auftreten von Symptomen etc.

All das wird Teil eines Präventionskonzeptes sein, das die Betroffenen selbst erstellen und dann jeweils der Behörde vorlegen, wo dies geprüft wird.

Veröffentlichung der Verordnung am 25.5. mit den konkreten Details.